SMiLE - die Leipziger BDSM-Gruppe
SMiLE - die Leipziger BDSM-Gruppe mit Tradition


Unter dieser Rubrik sind verschiedene Texte aus den Jahren des Bestehen unseres Stammtisches zusammengefasst. Auch wenn es nach der Niederschrift von Fall zu Fall Veränderungen gegeben haben mag, sollen sie als eine Art Zeitzeugnis bestehen bleiben.

Mein erstes Mal ...

... beim Stammtisch SMiLE war gar nicht so schlimm wie gedacht.

An einem Sonntag im letzten Sommer war ich durch viele, zufällige Klicks auf die Seite www.smile-leipzig.de gestoßen und las dort Zeilen, die mir endlich Informationen verrieten, die ich viele, viele Wochen lang schon gesucht hatte. Ich las von "Bondage" und "Fetisch", "Parties" und "BDSM", klickte hier, klickte da und beschloss mal ganz mutig eine Mail an die angegebene Kontaktadresse zu schicken, um zu fragen, was man so beachten müsse und wie so ein Stammtisch denn so ablaufe.

weiterlesen

Vingt ans après – Zwanzig Jahre danach

Aus den Musketieren sind gesetzte Männer geworden, die sich – obwohl aus den Augen verloren – einen Teil ihrer Freundschaft bewahrt haben und noch einmal gemeinsame Abenteuer bestehen. So bei Dumas. Und bei uns?

weiterlesen

Es waren einmal die 90er ...

Das war vor der Jahrtausendwende, also sehr sehr lange her. Der Satz mit den blühenden Landschaften war zwar schamlos gelogen, aber eine Aufbruchstimmung gab es trotzdem, abgeschmeckt mit einer Messerspitze Fin de Siècle. Sei es die Love Parade, sei es das WGT, seien es die Segnungen des nahenden Internets.

weiterlesen

Interview ...

... mit Dr. rer. nat. habil. Dipl.-Psych. Kurt Seikowski (Universität Leipzig)

lesen